Friedrich-Kreter-Promotionspreis


Prof. Dr.Dr. Friedrich Kreter
 

Seit Jahren verleiht der Zahnärztliche Verein zu Frankfurt am Main von 1863 e.V. den Friedrich-Kreter-Promotionspreis.
Dieser Preis ist dem Andenken unseres langjährigen Präsidenten und Lehrstuhlinhaber des Carolinums gewidmet.
Der Preis ist mit 1500,- € dotiert und prämiert die Arbeit mit dem höchsten Informationsgehalt für den praktisch tätigen, niedergelassenen Zahnarzt.

Er wird jedes Jahr in unserer Herbstveranstaltung verliehen.

 

Die Teilnahmebedingungen für den Preis 2017 zum download:

 

Preisträger 2011

Friedrich-Kreter-Promotionspreis >>

Der Friedrich-Kreter-Promotionspreis ging 2011 nach Düsseldorf. Herr Dr. Markus Gauder, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für zahnärztliche Prothetik am ZZMK der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf erhielt den Preis während der Herbsttagung.

Der Titel, der unter den neun eingesandten Promotionen prämierten Arbeit, lautet: "Computergestützte Okklusionsanalyse zur Symmetrie der okklusalen Kontakt-punktverteilung".

Nachdem Dr. Gaudert die Urkunde, den Scheck und den traditionellen Bembel mit dem Vereinslogo vom Präsidenten des zahnärztlichen Vereins  entgegen genommen hatte, stellte er die ergebnisse seiner Dissertation vor. in einem spannenden Kurzvortrag konnte er das Auditorium, in dem sich auch der Betreuer, Prof. Dr. U. Stüttgen, befand, genauso fesseln wie die Jury.

Dr. Markus Gauder          Prof. Dr. mult. Robert Sader  

 

Zuletzt geändert am: 15.09.2011 um 10:58

Zurück